Ein grüner Omid Nouripour ist einer der schwarz-weißen Bedu Familie!

Bei der Farbe grün fällt einem auf Anhieb viel ein. Im Alltag sind es die Wälder, das grüne Licht für die meisten. Die Grüne Soße für die Frankfurter. Werder und Wolfsburg in der Bundesliga. Die Grünen in der Politik. Und uns fällt ein Mitglied der Bedu Familie, Omid Nouripour*, ein. Dass er Politiker ist, müssen wir schlucken 🙂 Laut FAZ hat sein Berufsbild mit 15 % die geringste Zuspruchsrate in der Bevölkerung unter den üblichen Berufsgruppen.
politiker-bottom-10
Aber dass er als erster auf die Idee kam, überhaupt einen Fanclub im Bundestag zu gründen, macht uns unheimlich stolz. Denn es war ein Eintracht Fanclub, der bundesAdler e.V.!!! Hört, hört, liebe Fußballfreunde, der aller erster Fußball Fanclub im Deutschen Bundestag gehört unseren Adlern! So unbedeutende Clubs, wie der FC Bayern München, kommen erst hinter uns, gelle? Die kopieren uns sogar … Jeder kann das nachlesen: “Wir waren schon immer Trendsetter”
omid-7
Bedu Omid als Trendsetter im Deutschen Bundestag!

Über einen gemeinsamen Freund, Tom Königs, haben wir uns kennengelernt. Wir wussten natürlich schon, dass Omid ein glühender, passionierter SGE Fan sei. Daher ließen wir so lange nicht locker, bis er ein Bedu wurde! Ende 2015 war es dann so weit!
omid-4
Bedu Omid, wie wir ihn lieben
Bedu Omid ist ein gebürtiger Iraner, wie unser Bedu Nader, alias Dr. Nader Maleki. Omid wurde im 1988 zum Frankfurter Bub. Da der Iran grundsätzlich so gut wie nie jemanden aus seinem Staatenbund entläßt, behielt er sachlogischerweise die Staatsbürgerschaft seines Herkunftslandes.
Omid Nouripour
Bedu Omid als SGE Fan mit der Hessen Flagge
Was der Herrgott sich dabei dachte, diesen liebenswürdigen Bub ausgerechnet zu den Grünen zu schicken, ist ein echtes Rätsel. Seit 1996 treibt er sich da rum, und schaffte im 2006 den Sprung in den Bundestag. Es beeindruckt uns allerdings schon, dass er seit 2013 der außenpolitische Sprecher seiner Fraktion sei. Des weiteren bekleidet er auch den Posten eines ordentlichen Mitgliedes im Auswärtigen Ausschuß und im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe. 
omid-9
Omid Nouripour, MdB. Ein glänzender, gefürchteter Rhetoriker.
Da wir den Fußball auch als eine Brücke zu den verschiedensten Menschen sehen, haben wir bei unseren diesbezüglichen Aktivitäten einen ranghohen, kompetenten und in internationalen Angelegenheiten versierten Ansprechpartner.
Bedu Omid im Waldstadion mit einem Bembel
Wie man weiß, am 24. September 2017 finden Bundestagswahlen statt. Bedu Omid stellt sich im Wahlkreis 183: Frankfurt am Main II, auf. Ein Urteil über seine Partei beziehungsweise über seine politischen Aktivitäten möchten wir uns nicht erlauben. Aber dem Menschen Bedu Omid drücken wir sämtliche Daumen!
Omid Nouripour
Bedu Omid mit seiner  Eintracht Tasse
Und lieber Bedu Omid, sollte es mal mit dem Wiedereinzug in den Bundestag nicht klappen – eigentlich halten wir es bei Dir für ausgeschlossen! – dann ändert sich für uns rein gar nichts. Du bist nämlich auf immer und ewig einer von uns. Was uns verbindet, ist Deine herausragende Persönlichkeit und dass wir alle glühende Eintracht Fans sind. Und nicht zu letzt die Hoffnung: Deutscher Meister wird nur die SGE!
ps: Sollten wir mal Pokalsieger werden, dann ist es auch okay 🙂
omid-5
Bedu Omid mit Eintracht Verantwortlichen in Berlin
 *Wenn Sie die hell erleuchteten  Felder anklicken, dann bekommen Sie Zusatzinformationen zum Thema
Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s