SGE besiegt Tallinn zwei Mal mit 2:1

Dass die Frankfurter auch in dieser Saison die internationale Fußballbühne betreten dürfen, verdanken sie den vermeintlichen Anhängern des Määnzer Fassenacht

Der 1. FSV Mainz 05 spielte am letzten Bundesliga Spieltag so richtig nach dem Fair Play gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Denn für die Nachbarn vom Rhein ging es sportlich um nichts mehr. Und sie haben trotzdem gegen die Hoffenheimer alles gegeben. Nach einem 0:2 Rückstand zur Pause bogen die Mainzelmännchen das Spiel noch um. Sie gewannen die Partie fulminant mit 4:2. Fair Play vom Feinsten.

Die erste Hürde nahmen die Vorjahr Halbfinalisten doch sicher. Am 25. Juli gewannen die Schlappekicker auswärts gegen das Team der ehemalige Hansestadt Tallinn, Flora, mit 1:2. Am ersten August erfolgte das Rückspiel. Und wie konnte es auch nur anders sein, in einem ausverkauften, begeistert auflebenden Waldstadion. Auch das Rückspiel gewannen unsere Adler mit 2:1.

 

 

Unser Medienpartner, The Kroisos Newsleaf, berichtete über das siegreiche Rückspiel. 

Advertisements

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s